Sebastiansbruderschaft

Gründung:
1614 in der Pestzeit

Mitglieder:
Die Bruderschaft ist eine Gebetsgemeinschaft.

Aufgabe:
Jeden Tag ist ein Vaterunser und ein Ave Maria zu beten. Am 20. Januar ist das Sebastiansbruderschaftfest mit einem feierlichen Gottesdienst. Das Sebastiansopfer: eine hl. Messe für Mitglieder 10 Tage nach dem Tod.